Vorteile einer Wahlarztordination

Vorteile einer Wahlarztordination

Unter einer Wahlarztordination versteht man eine Ordination, die keinen Kassenvertrag besitzt. Dies bedeutet, dass die vom Arzt getätigte Leistung zunächst vom Patienten bezahlt werden muss. Der Patient erhält eine Honorarnote, die er bei seiner Versicherung einreichen kann. Ein Teil des Betrages wird von der Versicherung an den Patienten rückvergütet. Die genaue Höhe der Rückvergütung ist von der jeweiligen Sozialversicherung abhängig und beträgt ca. 80% des Kassenhonorars (=der Betrag, den ein Kassenarzt für diese Leistung erhalten würde). Die Honorarnote eines Wahlarztes ist in den meisten Fällen jedoch höher, um die Wirtschaftlichkeit der Ordination zu gewährleisten.
Wahlarztordinationen bieten im Gegenzug vielerlei Vorzüge für den Patienten:

 

Der Zeitfaktor:

  • Wahlarztordinationen haben den Vorteil, dass in der Regel nur kurze Voranmeldezeiten bestehen. Der Patient erhält rasch einen Termin und dies auch zu der von ihm bevorzugten Zeit. (In meiner Ordination sind auf Wunsch auch Abend- und Samstagstermine möglich.)
  • Auch die Wartezeit ist in einer Wahlarztordination drastisch verkürzt. Meist kann die vereinbarte Zeit eingehalten werden und es ergeben sich maximal Wartezeiten von 15 bis 20 Minuten.
  • Ein Wahlarzt kann sich die Zeit für den Patienten nehmen, die dieser braucht, ohne dass das Gefühl von Hektik aufkommen muss.

 

Das Ambiente:

Die oben genannten Faktoren führen dazu, dass in Wahlarztordinationen ein sehr ruhiges Ambiente herrscht. Es gibt weder überfüllte Wartebereiche noch einen gestressten Arzt und überarbeitetes Personal.

 

Individuellere Betreuung:

Aufgrund der Tatsache, dass ein Wahlarzt in der glücklichen Lage ist, sich viel mehr Zeit für seine Patienten nehmen zu können, ist eine individuellere Betreuung gewährleistet. Es kann somit besser auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten eingegangen werden. Dieses Plus an Zeit und die individuellere Betreuung bedeuten vor allem aber auch eine Steigerung der Behandlungsqualität.


Resümierend möchte ich Ihnen raten: Probieren Sie’s und merken den Unterschied!

Adresse

Franz-Jonas-Platz 10/2/1
1210 Wien, Österreich

 

Öffentliche Verkerhsmittel

U-Bahn: U6 | S-Bahn: S1, S2, S3, S7
Straßenbahn: 5, 25, 26, 30, 31, 33
Bus: 20B, 28A, 29A, 33A, 33B

Links

Kollegen, Einrichtungen, Institutionen

 Newsletter